Startseite | Impressum
Sie sind hier: Startseite // Trauer

Tommy

27.05.2017

Tommy ist heute plötzlich gestorben. Am Morgen war alles normal und abends hat er Fieber bekommen und bevor man reagieren konnte, ist gestorben.....

Tommy 13.05.2017

Wir haben einen 6-jährigen behinderten Hund bekommen. Man weiß nicht, wie er heißt. Wir nennen ihn Tommy. Früher hat er in einem Wohnheim mit einer Frau gelebt. Sein Frauchen wurde nach dem Schlaganfall paralysiert, danach gab es niemanden, der sich um diesen Hund kümmern konnte. Eine sehr traurige Geschichte ...

Die Nachbarn sagen, er ist seit 4 Jahren in solchem Zustand. Man weist es nicht, was geschehen war. Er wurde in der Tierklinik untersucht und geröntgt. Die Untersuchung hat keine Frakturen festgestellt. Die Ärzte haben Empfindlichkeit in den Hinterbeinen nachgewiesen. Man kann auf dem Bild sehen, wie seine Beine aussehen, - überkreuzt. Aber wir haben ihn gesehen: er konnte für kurze Zeit auf einem der Beine stehen, als er im Garten Gras fressen wollte. Laufen kann er nicht, er schleppt seine Hinterbeine. Man könnte einen Wagen für ihn besorgen, einen Spaziergang zu ermöglichen; der Hund ist eigentlich sehr ruhig und klug.

Wir suchen für Tommy zuerst einen Paten, der seine Pflegestelle weiter finanzieren kann. Sogar 10-20 Euro würden uns sehr helfen. Wer kann eine Pate für den behinderten Tommy werden? Es kostet ca. 45 Euro im Monat. Es können 2-3 Pate für Tommy sein, die jeweils 10 Euro monatlich zahlen. Das ist nicht viel Geld, aber bitte rettet das Leben von Tommy.

Erhaltene Spenden zum 31.05.2017

  • 15,-- Myriam B.

Überweisung